Mehr Freiheit für mehr Menschen

Vom / Demokratie, Landeskunde, Publikationen

„In welcher Gesellschaft will ich leben – diese Frage stellte sich Arno Esch“, sagt Dr. Natalja Jeske. „Dabei schwebte ihm eine ,neue Lebensordnung’ vor, die er verkürzt als ,soziale Demokratie im liberalen Geiste’ bezeichnete.“ Unser Interview mit der Biografin von Arno Esch – über ihre Recherche, über ihr Buch, über einen Rostocker Studenten, der mehr Freiheit für mehr Menschen erreichen wollte.

Weiterlesen

Arno Esch und die Freiheit

Vom / Demokratie, Landeskunde, Publikationen

Arno Esch — am 20. Juli 1950 vom Sowjetischen Militärtribunal in Schwerin zum Tode verurteilt, am 24. Juli 1951 in Moskau hingerichtet. Der Rostocker Student hatte sich für Demokratie und Freiheit eingesetzt. Die Autorin Dr. Natalja Jeske hat eine Biografie über Esch geschrieben. Hier ein Auszug aus dem Buch, das von der Landesbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern für die Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegeben wird.

Weiterlesen

Facebook