Filmtipp: Masel Tov Cocktail

Vom / Fundstücke

Foto: SWR / Filmakademie Baden-Württemberg

Bis Mitte Februar in der ARD-Mediathek zu finden: „Masel Tov Cocktail“ – unser TV-Tipp. Der Film räumt mit Vorurteilen über Juden auf, Anfeindungen werden ebenso entlarvt wie Klischees. „Masel Tov Cocktail“ hat 2020 u.a. einen Publikumspreis beim Max Ophüls Filmfestival gewonnen.

Inhalt: Dima, Sohn russischer Einwanderer und Schüler am Gymnasium, ist Jude. Das wäre nicht der Rede wert, wenn nicht alle ständig darüber sprechen würden. So auch Tobi, der ihn mit einem schlechten Witz über das Schicksal der Juden in Deutschland provoziert. Dima könnte darüber hinweggehen – stattdessen aber haut er Tobi eine rein. Dima wird für eine Woche von der Schule verwiesen, verbunden mit der Auflage, sich bei Tobi zu entschuldigen. Ein rasanter Roadtrip beginnt. Der Kurzfilm – hier

Facebook